Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Menschenwürde

Afrikanische Flüchtlinge ziehen um

Charlotte Mattes

Die Frankfurter Kirchengemeinden lassen afrikanische Flüchtlinge nicht im Stich. Seit heute ist klar: Es gibt eine neue Bleibe für die 22 Flüchtlinge. Ab Mitte nächster Woche werden die afrikanischen Männer in der Gutleutkirche wohnen.

Die Frankfurter Kirchengemeinde Cantate Domino hat vergangenen Sonntag ganz spontan 22 Flüchtlinge aufgenommen. Die afrikanischen Männer hatten zuvor wochenlang unter der Frankfurter Untermainbrücke gelebt. Doch ihr Obdach in Cantate Domino ist keine Dauerlösung, deshalb gab es heute im Evangelischen Regionalverband einen runden Tisch. Hier saßen neben der  Vorstandsvorsitzenden des Evangelischen Regionalverbands Esther Gebhardt unter anderem auch die Vertreter der evangelischen Kirchengemeinden.

Flüchtlinge werden in Gutleutkirche ziehen

Das Ergebnis: Die Flüchtlinge werden bis Mitte nächster Woche in die Gutleutkirche umziehen. Sie ist für die Flüchtlinge eine Verbesserung. Hier haben sie eine Kaffeestube, wo sie warmes Essen bekommen. Außerdem leben dann die Männer näher an der Stadtmitte und können bessere sanitäre Einrichtungen in Anspruch nehmen, so können sie zum Beispiel zur diakonischen Einrichtung „Weser 5“ gehen. Dort können sie sich auch duschen, denn eine Dusche gab es weder in der Cantate Domino noch gibt es sie in der Gutleutkirche.

Wie soll es weitergehen?

Die Pfarrerin von Cantate Domino, Sabine Fröhlich, freut sich, dass alle an einem Strang ziehen. Trotzdem hätte sie sich ein besseres Quartier als eine Kirche für die Männer gewünscht, denn auf Dauer werden die afrikanischen Männer nicht in der Kirche leben können. Es ist also wieder eine Übergangslösung und wie es weitergehen soll, ist bislang noch unklar. Klar ist aber, dass die Flüchtlinge definitiv bis Weihnachten dort bleiben dürfen.

 

 

Beten mit Worten der Bibel:

Gott,
der du alle Dinge durch dein Wort geschaffen
und den Menschen durch deine Weisheit bereitet hast,
Gib mir die Weisheit, die bei dir auf deinem Thron sitzt.
Amen

(Weisheit 9,1 ff)

to top