Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Jugendkirchentag

Ausblick: Der Jugendkirchentag 2024 wird in Biedenkopf gefeiert

Bildquelle: EKHN, gettyimages, tortoon, griffelJugendkirchentag in BiedenkopfDer 12. Jugendkirchentag der EKHN wird in Biedenkopf stattfinden

Zwischen dem 30. Mai und dem 02. Juni 2024 wird die evangelische Jugend in der hessischen Stadt Biedenkopf den 12. Jugendkirchentag der EKHN feiern. Darüber hatte die Kirchenleitung entschieden. Schon jetzt ist eine enorme Begeisterung aus dem Dekanat Biedenkopf-Gladenbach zu spüren.

Der nächste Jugendkirchentag ab dem 16. Juni in Gernsheim am Rhein hat noch nicht begonnen, da steht schon der Termin für das übernächste Jugend-Festival fest: Der 12. Jugendkirchentag der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) zieht nach Biedenkopf. Damit entschied die Kirchenleitung, die Großveranstaltung zwischen 30. Mai und 02. Juni 2024 in den Nordwesten Hessens zu holen.

Evangelisches Dekanat Biedenkopf-Gladenbach ist Gastgeber

Allen voran freute sich Luca Achenbach, Vorsitzender der Evangelischen Jugend vor Ort über die Zusage: „Ich glaube, ich spreche für alle Mitarbeitenden in der Evangelischen Jugend Biedenkopf-Gladenbach: Wir haben Bock auf den JKT!“ Gemeinsame Vorbereitungen im Dekanat sind in Planung.
Auch Dekan Andreas Friedrich hatte auf die Zusage gehofft: „Ich erwarte, dass viele junge Leute aus allen Regionen unserer Kirche erwartungsvoll anreisen, diese Tage fröhlich und gesegnet zusammen erleben und ermutigt wieder nach Hause zurückkehren! Auch wenn es erst 2024 soweit ist: Wir werden uns alle Mühe geben, zusammen mit unserer Landeskirche gute Gastgeber zu sein! Und freuen uns heute schon auf diese besondere Zeit im Festkalender der EKHN!“

4.500 Jugendliche pilgern, beten und feiern

Die Projektleiterin des Jugendkirchentags, Conny Habermehl, lobt schon jetzt die Kooperation mit dem Evangelischen Dekanat: „Die enorme Begeisterung aus dem Dekanat Biedenkopf-Gladenbach ist deutlich zu spüren. Das typische Jugendkirchentagsfeeling werden die Besucher*innen in Biedenkopf definitiv erleben!“
Knapp 4.500 junge Menschen pilgern regelmäßig zu den Jugendkirchentagen. Traditionell können sie am Fronleichnamswochenende kreative Angebote, Konzerte sowie sport- und erlebnispädagogische Angebote wahrnehmen. Unter einem bestimmten Motto finden Gottesdienste, Andachten und weitere Aktionen statt. Interessierte und junge Menschen aus der Region sind herzlich eingeladen.

Olympische Gefühle

Bürgermeister der Stadt Biedenkopf Joachim Thiemig sieht in der Ausrichtung des Jugendkirchentags eine Chance: „Gerade in Zeiten des krisenhaften Umbruchs, von dem die junge Generation ganz besonders betroffen ist, spielen das soziale Miteinander, das Gemeinschaftsgefühl und die Verantwortung füreinander eine ganz besondere Rolle. Daher hoffe ich sehr, dass dieses große Fest in 2024 wieder frei und unbefangen stattfinden kann." Dem stimmen auch die beiden Jugendreferenten im Dekanat Biedenkopf-Gladenbach zu: „Wir haben hier so viele engagierte junge Menschen, die Lust auf ein großes Fest haben. Im ‚Hinterland‘ sind wir eben oft ganz vorne mit dabei!“, berichtet Florian Burk. Sein Kollege Klaus Grübener scherzt: „Es sind nicht ganz die Olympischen Spiele, aber es fühlt sich ganz ähnlich an!“

Auch unter Corona-Bedingungen feiern

Der Jugendkirchentag richtet sich an Menschen zwischen 13 und 27 Jahren. Die Veranstaltung ist in ihrer Form einzigartig in Deutschland. Junge Menschen aus großen Teilen Hessens und Rheinhessens treffen sich, um ihre christlichen Werte zu feiern und mit Strahlkraft eine Botschaft an den vier Tagen in die Welt hinaus zu tragen. 2022 wird das Motto in Gernsheim „Heute. Zusammen. Für Morgen!“ lauten.
Derzeit blickt das Planungsteam des Jugendkirchentags voller Hoffnung auf das Fronleichnamswochenende 2022. „Natürlich bedenken wir auch gerade alternative, Corona-konforme Konzepte“, heißt es aus der Arbeitsstelle des Jugendkirchentags. „Wir planen fest damit, dass der Jugendkirchentag 2022 an vier Tagen in Gernsheim stattfinden wird. 2024 geht es dann hoch hinaus nach Biedenkopf und damit wächst eine große Sehnsucht nach einem unbeschwerten Festival.“

zur Website des Jugendkirchentages

Themen-Special zum Jugendkirchentag

Du wirst Gottes Kraft in der Schwachheit erfahren,
nicht vorher, nicht daran vorbei.
In der eigenen Schwachheit, in den Dingen,
um die ich einen großen Bogen mache,
meine Tabus, meine wunden Punkte.
Aber es tut nicht nur weh, es tut auch gut,
am wunden Punkt berührt und geheilt zu werden.
Und es führt kein Weg daran vorbei,
wenn es richtig gut werden soll.

to top