Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

3.333 Bilder

Bibelhaus-Museum präsentiert längste Bibel der Welt

Bild: Wiedmann MediaWiedmann-BibelMit Virtual Reality die Wiedmann-Bibel erleben

Das „Bibelhaus Erlebnis Museum” in Frankfurt am Main präsentiert ab 21. August die längste Bibel der Welt. Die aufgeklappt rund 1,5 Kilometer lange Bibel im Leporello-Format des Stuttgarter Künstlers Willy Wiedmann (1929-2013) konnte zuletzt auch auf dem Museumsuferfest am 24. und 25. August betrachtet werden.

Die in 3.333 Bildern dargestellte Bibel wird nach Angaben des Museums zum Blättern bereitliegen und außerdem mit einer VR-Brille entdeckt werden können. Mit der Brille können sich Besucher in virtuellen Räumen frei bewegen und die dargestellten Geschichten aus nächster Distanz und in vollem Detail betrachten.

Wiedmann-Bibel soll in Frankfurt bleiben

Wiedmann schuf das Werk in 16-jähriger Arbeit in Polykonmalerei, die Kurven in vieleckige Linien auflöst. Es zeigt das komplette Alte und Neue Testament auf mehr als 1.700 Seiten. Das Exemplar der im vergangenen Jahr in einer limitierten Auflage verlegten Bibel soll als Schenkung des Sohnes des Künstlers, Martin Wiedmann, im Bibelhaus-Museum verbleiben.

Größtes Leporello der Welt

Martin Wiedmann entdeckte das Werk ein Jahr nach dem Tod des Künstlers auf dem Dachboden seiner Galerie in Stuttgart-Bad Cannstatt. Seit 2017 steht es im Guinness-Buch der Rekorde als größtes Leporello der Welt. Einzelne Exemplare der Druckausgabe stehen im Vatikan, im Gutenberg-Museum in Mainz, in der Bayerischen Staatsbibliothek in München und dem Museum of the Bible in Washington. Mittlerweile gibt es auch eine digitale Ausgabe, unter anderem als App.

© epd: epd-Nachrichten sind urheberrechtlich geschützt. Sie dienen hier ausschließlich der persönlichen Information. Jede weitergehende Nutzung, insbesondere ihre Vervielfältigung, Veröffentlichung oder Speicherung in Datenbanken sowie jegliche gewerbliche Nutzung oder Weitergabe an Dritte ist nicht gestattet.

Siehe, jetzt ist die Zeit der Gnade, siehe, jetzt ist der Tag des Heils!

2. Korinther 6, 2

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von Hans Genthe

Zurück zur Webseite >

to top