Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Rheinland-Pfalz

Ermäßigte Eintrittspreise für Ehrenamtliche

Crocidura/wikipedia.orgDas neue Zeughaus in Mainz, der Sitz der Staatskanzlei des Landes Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz will im Herbst eine landesweite Ehrenamtskarte einführen. Sie soll das Engagement mit günstigeren Eintrittspreisen in Museen, Theater und Schwimmbäder belohnen.

Ehrenamtlich Engagierte in Rheinland-Pfalz sollen künftig landesweit in den Genuss ermäßigter Eintrittspreise für Museen, Theater oder Schwimmbäder kommen. Nach dem Vorbild anderer Bundesländer beschloss die Landesregierung die Einführung einer sogenannten Ehrenamtskarte. „Von der Karte sollen Menschen profitieren, die sich überdurchschnittlich stark ehrenamtlich engagieren“, sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) in Mainz. Die ersten der jeweils zwei Jahre lang gültigen Karten sollen ihren Angaben zufolge im September ausgegeben werden.

Voraussetzung für den Erhalt ist, dass ein Antragsteller mindestens fünf Stunden pro Woche oder 250 Stunden pro Jahr mit ehrenamtlicher Arbeit verbringt, für die es keine pauschale finanzielle Aufwandspauschale gibt. Außerdem wurde ein Mindestalter von 16 Jahren festgelegt. Vergünstigungen sind auch in Einrichtungen des Landes geplant. So sollen Besitzer der Ehrenamtskarte 50 Prozent Ermäßigung auf die Eintrittspreise für die Landesmuseen in Trier, Koblenz und Mainz sowie für die staatlichen Burgen und Schlösser erhalten.

Bislang gab es in Rheinland-Pfalz auf Landesebene für ehrenamtlich Aktive bereits einen „Engagement- und Kompetenznachweis“, der aber eher als ideelle Anerkennung und als Beleg für Bewerbungsschreiben gedacht war. Die Landeshauptstadt Mainz und einige weitere Kommunen haben bereits kommunale Ehrenamtskarten ausgegeben, die jedoch bislang nur innerhalb der eigenen Gemeindegrenzen gültig waren.

© epd: epd-Nachrichten sind urheberrechtlich geschützt. Sie dienen hier ausschließlich der persönlichen Information. Jede weitergehende Nutzung, insbesondere ihre Vervielfältigung, Veröffentlichung oder Speicherung in Datenbanken sowie jegliche gewerbliche Nutzung oder Weitergabe an Dritte ist nicht gestattet.

Es geht darum, die Menschen zu werden,
die wir in Gottes Augen sind.
Und es geht darum, das zu leben,
was wir in Gottes Augen sind!

(Volker Jung)

Volker Jung

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von Quelle: gettyimages, stockam

Zurück zur Webseite >

to top