Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

#Klimafasten

Beim Klimafasten achtsam einkaufen, kochen und genießen

© Kate RemmerKlimafasten 2022

Die ökumenische Aktion „Klimafasten“ lädt vom vom 2. März bis 17. April dazu ein, die eigene Ernährung, den Einkauf sowie die Zubereitung von Lebensmitteln in den Blick zu nehmen. Ziel ist es, die eigenen Gewohnheiten einem klimafreundlichen Lebensstil anzupassen. Eine Klimafastenbroschüre sowie mehrere Aktionen geben spirituelle und praktische Anregungen für den Alltag.

Fasten ist für viele Menschen ein fester Bestandteil im Frühjahr, das Angebot von Fastenkuren zeugt davon. Die Fastenzeit ist traditionell geprägt durch Verzicht beim Essen. So wurde im Mittelalter beispielsweise in den Klöstern auf Fleisch verzichtet. An die Ursprünge des Fastens knüpft das Klimafasten 2022 an. In diesem Jahr ermutigt die kirchliche Aktion "Klimafasten" zu "mehr Genügsamkeit im Konsum, mehr Zufriedenheit im Leben, mehr Gelassenheit in der Begegnung mit sich selbst und mit anderen." Die ökumenische Aktion von 17 Landeskirchen und Bistümern sowie von Brot für die Welt und Misereor startet am Aschermittwoch zu Beginn der Fasten- oder Passionszeit am 2. März und dauert bis zum 17. April. 

Ideen und Anregungen für jede Themenwoche

Dabei stellt die Aktion die Ernährung in den Mittelpunkt. Für jede der sieben Wochen regt sie in der Broschüre "Schöpfung bewahren - so viel zu brauchst" an, sich einem bestimmten Thema zu widmen. In der ersten Woche geht es z. B. darum, dass wir weniger Lebensmittel verschwenden, in der dritten Woche Verpackungsmüll reduzieren, in der vierten Woche den Geschmack der Region entdecken und in der sechsten Woche weniger Energie in der Küche verbrauchen. Zu allen diesen und weiteren Themen wird es Informationen, Aktionsanregungen und theologische Impulse geben. Auch kurze Andachten auf Youtube begleiten diese sieben Wochen.

Mit Kreativität Lust auf einen nachhaltigen Lebensstil machen

Oberkirchenrat Christian Schwindt, Leiter des Zentrums Gesellschaftliche Verantwortung, sieht in der Aktion Klimafasten einen weiteren, kreativen Baustein zur Förderung von mehr Nachhaltigkeit im Alltag und hofft, dass „ sich viele durch die Aktion anregen lassen, neue, klimafreundliche Routinen rund um die Ernährung zu entwickeln und auszuprobieren“. Pfarrer Dr. Hubert Meisinger, für die Aktion zuständiger Referent im Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung freut sich auf die Aktion und erinnert daran: „Nachhaltiges Verhalten muss nicht schwer sein, sondern kann ganz leicht im Alltag eingeübt werden“.

Klimafasten-Aktionen in Hessen-Nassau:

In der EKHN greifen verschiedene Dekanate und das Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung Klimafasten mit eigenen Aktionen auf. Die acht Evangelischen Dekanate Frankfurt/Offenbach, Kronberg, Nassauer Land, Rheingau‐Taunus, Westerwald, Wetterau und Büdinger Land und Wiesbaden haben jeweils ein eigenes Begleitprogramm erstellt, dessen Veranstaltungen von Hofführungen und Spaziergängen über Online‐Seminare, Podcasts, Vorträge und Filme bis hin zu Andachten und (Familien‐) Gottesdiensten reichen. Auch Fastengruppen sind am Start. Informationen zu den einzelnen Begleitprogrammen finden Sie hier:

Ev. Dekanat Büdinger Land

Ev. Dekanat Frankfurt/Offenbach

Ev. Dekanat Kronberg

Ev. Dekanat Nassauer Land

Ev. Dekanat Rheingau-Taunus

Ev. Dekanat Westerwald

Ev. Dekanate Wetterau 

Ev. Dekanat Wiesbaden

Klimafasten Kaffeepause mit Mitarbeitenden

Im Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung treffen sich die Mitarbeitenden einmal in der Woche zu einer „Klimafasten Kaffeepause“. Dort werden Erfahrungen zu den jeweiligen Themenfeldern ausgetauscht. Und wer Lust hat, bringt eine Kleinigkeit zu essen mit. Außerdem gibt es eine Online‐Veranstaltung zum Thema „Achtsamkeit und Wertschätzung von Lebensmitteln“.

zum Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung

Mehr zum Thema:

zur Aktion "Klimafasten"

Broschüre: "Schöpfung bewahren - so viel zu brauchst" (PDF)

Klimafasten

mehr über die Fasten- und Passionszeit

Es sollen wohl Berge weichen
und Hügel hinfallen,
aber meine Gnade
soll nicht von dir weichen.

to top