Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Fotowettbewerb „Glaube – neu sehen“

Gewinnerfoto gefunden

Melanie WagnerPlatz 1 beim EKHN-Fotowettbewerb stammt von Melanie Wagner. Titel des Bildes: Liebe kennt kein Alter. Sie fragt: „Sind Großmutter und ihr Enkelchen nicht ein herzliches Team?“„Liebe kennt kein Alter“ heißt das Gewinnerbild aus dem Fotowettbewerb „Glaube – neu sehen“.

Die Sieger des Fotowettbewerbs auf EKHN.de stehen fest: Das Siegerfoto kommt von Melanie Wagner aus Langen in Hessen. Das Siegerbild zeigt eine Großmutter mit ihrem Enkelchen in herzlicher Verbundenheit. Eine Jury hatte zuvor die Aufgabe, aus über 200 eingereichten Fotos die Siegerbilder zu wählen.

Bildergalerie

Platz 1 beim EKHN-Fotowettbewerb stammt von Melanie Wagner. Titel des Bildes: Liebe kennt kein Alter. Sie fragt: „Sind Großmutter und ihr Enkelchen nicht ein herzliches Team?“ Diese Szene hat Bernd Bornhauser in der Dresdner Hofkirche eingefangen. Für das Bild mit dem Titel „Captured in Light“ belegt er den zweiten Platz. Knapp war die Entscheidung zwischen den Siegerfotos. Der dritte Platz, das Bild „Zeitreise“ von Perry Wunderlich, zeigt die Gegensätze zwischen jung und alt sowie digital und analog. Dieses Bild aus der Kategorie Hilfe und Heilen zeigt einen Engel am Infusionsständer. Das Bild von Diana Engel mit dem Titel „Fürchte dich nicht!“ belegt den vierten Platz. Platz 5 beim EKHN-Fotowettbewerb belegt Hans Ulrich Hoffmann-Schäfer mit seinem Bild „Sonnenlicht im Wassertropfen“. In einem Wassertropfen an einer Brombeerranke hat er die Sonne eingefangen.
privatPortraitDie Freude bei Melanie Wagner war groß, als sie telefonisch erfahren hat, dass Ihr Foto "Großmutter mit Enkelchen" den ersten Preis gewonnen hat

Das Unsichtbare sichtbar machen. Das war die große Herausforderung für die Teilnehmer des Fotowettbewerbs. Die Teilnehmer konnten sich mit Fotos zu fünf unterschiedlichen Kategorien bewerben – die Bilder sollten Verse der Bibel und damit den christlichen Glauben aktuell und zeitgemäß sichtbar machen. Fünf Gewinner stehen nun fest, die die schönsten, eindrucksvollsten und kreativsten Bilder eingereicht haben.

  1. Preis, Melanie Wagner: Großmutter mit Enkelchen (Foto-Safari mit dem Helikopter über Frankfurt)
  2. Preis, Bernd Bornhauser: Captured in Light – Hofkirche Dresden (Foto-Workshop mit Profi-Fotograf Dominik Martin Aukschlat)
  3. Preis, Perry Wunderlich: Zeitreise – jung und alt (Foto-Gutschein im Wert von 150 Euro)
  4. Preis, Diana Engel: Fürchte dich nicht! (Foto-Gutschein im Wert von 100 Euro)
  5. Preis, Hans Ulrich Hoffmann-Schäfer: Sonnenlicht im Wassertropfen  (Foto-Gutschein im Wert von 50 Euro)

Bilder, die berühren

Zu der vierköpfigen Jury gehörten der dpa-Fotograf Boris Roessler, Peter Bongard, Fotograf und Referent für regionale Öffentlichkeitsarbeit in der EKHN, Pfarrerin Susanne Bei der Wieden, stellvertretende Präses der EKHN sowie Esther Stosch, Onlineredakteurin von EKHN.de. Einstimmig lobten die Jurymitglieder das Bild von Melanie Wagner, das schließlich den 1. Platz belegte: „Das Foto vermittelt Liebe auf eine sehr authentische unaufdringliche Art.“ 

Die stellvertretende Präses der EKHN, Susanne Dr. bei der Wieden zeigte sich besonders begeistert über die Qualität und die Emotionalität der eingereichten Bilder.

Auch die Aussagekraft der anderen Fotos, die den 2. bis 5. Platz belegten, honorierte die Jury. „Den Fotografinnen und Fotografen ist es gelungen, einerseits eine klare Aussage zu vermitteln, aber gleichzeitig dem Betrachter einen gewissen Interpretationsspielraum zu lassen“, lobte Berufsfotograf Boris Roessler.

Glaube neu und durchs Objektiv sehen

Der Fotowettbewerb stand unter dem Motto „Glaube – neu sehen“, denn die Webseite EKHN.de lädt dazu ein, den hektischen Arbeitsalltag für kurze Zeit zu verlassen: Unter anderem mit der dort eingebauten Ruhepause. Mit Hilfe eines Klicks auf den Pause-Button oben rechts wird die Homepage ausgeblendet, stattdessen erscheinen wöchentlich wechselnde Bilder. Mit einem Psalm wird so eine Ruhe-Oase inmitten des sonst so schnellen Internets geboten. Die Siegerfotos werden thematisch passend als Hintergrundbild auf EKHN.de zu sehen sein. Doch nicht nur die Gewinner dürfen sich freuen. Unter allen eingereichten Bildern werden auch diejenigen veröffentlicht, die am besten zu den wechselnden Wochensprüchen passen.

Fotos zu fünf verschiedenen Themenfeldern

Die Teilnehmer des Fotowettbewerbs konnten Bilder zu fünf verschiedenen Themenbereichen an die Redaktion von EKHN.de schicken. Möglich waren Fotos zu:

  • Licht
  • Liebe
  • Gegensätze
  • Hilfe & Heilen
  • Gemeinsam feiern und genießen

Die Multimediaredaktion im evangelischen Medienhaus produziert das Portal www.EKHN.de im Auftrag der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau und behandelt religiöse, soziale sowie ethische Themen aus Hessen und Rheinland-Pfalz. 

Die wirklichen Beziehungen zwischen Menschen
sind immer ein Angewiesensein,
ein Einander-Brauchen.

(Dorothee Sölle)

to top