Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Startschuss für Vorbereitungen schon jetzt

Gospelkirchentag 2014 in Kassel

Gospelkirchentag 2014 KasselGospelkirchentag Kassel 2014Gospelkirchentag Kassel 2014

Auftakt für den Gospelkirchentag 2014 schon jetzt: Anmeldungen ab Mitte September möglich und Schnuppertag in Kassel am kommenden Sonntag (15. September).

Darmstadt / Kassel, 9. September 2013. Über 5.000 mitwirkende Sängerinnen und Sänger werden zum 7. Internationalen Gospelkirchentag vom 19. bis 21. September 2014 in Kassel erwartet. Schon ein Jahr vorher fällt am kommenden Sonntag der Startschuss zum größten Gospelfestival Europas beim kostenfreien „Kick-Off“ in der Kasseler Dreifaltigkeitskirche.

Nach dem großen Erfolg des zurückliegenden Gospelkirchentags in Dortmund, bei dem knapp 70.000 Besucher gezählt worden sind, freuen sich die Organisatoren der veranstaltenden Landeskirche von Kurhessen-Waldeck sehr auf das Highlight-Wochenende im nächsten Jahr. „Kassel ist als documenta-Stadt sehr erfahren in der Ausrichtung von Großveranstaltungen. Mit dem Gospelkirchentag, der viele tausend begeisterte Sängerinnen und Sänger in die Stadt bringen wird, kommt nun ein weiteres Highlight“, freut sich Petra Schwermann, Vorsitzende des Trägerkreises des Gospelkirchentags.

Gigantisches Programm mit 120 Chören in Kassel

Auch die teilnehmenden Gospelchöre können sich auf ein interessantes und abwechslungsreiches Programm freuen, das sie selber mitgestalten. So beginnt der Gospelkirchentag mit einer Eröffnungsveranstaltung am Freitag, an die sich die „Ökumenische Gospelnacht“ anschließt. 120 Chöre werden in über 30 Kirchen und Veranstaltungsstätten Kassels für Stimmung sorgen. Nach zahlreichen Workshops und Konzerten im Tagesverlauf steht der Samstagabend ganz im Zeichen der Welturaufführung des Chormusicals „Amazing Grace“, das die bewegende Geschichte des Sklavenschiffers John Newton, dem Autor des wohl bekanntesten Gospels der Welt, zeigt. Aufgeführt wird das Chormusical von Stars der Musicalszene, einer Rockband, einem Orchester sowie 300 Chorleiterinnen und Chorleiter, die den Musicalchor bilden. Als besonderes Highlight wird des Oslo Gospel Choir – Europas bekanntester und erfolgreichster Gospelchor – in diesem Musical mitwirken. Am Sonntag endet der Gospelkirchentag nach einer „Mass-Choir“-Probe mit einem gemeinsamen Abschlussgottesdienst auf dem Königsplatz.

"Kick-Off" schon jetzt im September

Der offizielle Startschuss und Anmeldebeginn zum Gospelkirchentag 2014 fällt bei der Kick Off-Veranstaltung am 15. September 2013 ab 13 Uhr in der Kasseler Dreifaltigkeitskirche (Sollingweg 55). Neben wichtigen Informationen rund um die Anmeldung und Mitwirkung beim Gospelkirchentag wird an diesem Sonntag auch viel gesungen. Musikalischer Gast des Kick Offs ist Hans Christian Jochimsen aus Dänemark, der beim Gospelkirchentag musikalischer Leiter des großen Workshopchors sein wird.

Veranstalter des Gospelkirchentags ist die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau sowie der Evangelisch-lutherischen Landeskirche in Braunschweig und der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Kassel in Kooperation mit der Evangelischen Kirche in Deutschland, dem Land Hessen, der Stadt Kassel und der Stiftung Creative Kirche. Der Gospelkirchentag ist Deutschlands größtes Gospelfestival, das internationale Gospelstars, Amateure, Gospelchöre, Sängerinnen und Sänger und Musikbegeisterte an drei Tagen zusammen bringt. Seit 2002 findet er alle zwei Jahre statt. Bisherige Stationen waren Essen (2002), Bochum (2004), Düsseldorf (2006), Hannover (2008), Karlsruhe (2010) und Dortmund (2012).

Anmeldungen sind ab Mitte September unter: www.gospelkirchentag.de möglich.

Ansprechpartner für Rückfragen:
Sebastian Sendzik
Stiftung Creative Kirche
Pferdebachstraße 31, 58455 Witten
Telefon: 02302/282 22-25
Fax: 02302/282 22-23
E-Mail: sendzik@creative-kirche.de

 

 

 

Es sollen wohl Berge weichen
und Hügel hinfallen,
aber meine Gnade
soll nicht von dir weichen.

to top