Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Kirchliches Engagement

Kirche in Mitteldeutschland startet Online-Petition zu Tempolimit 130 km/h

Stadtratte/gettyimagesDie EKM hat eine Online-Petition zu Tempo 130 auf deutschen Autobahnen gestartet.

Zur Fastenzeit hat die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland eine Online-Petition beim deutschen Bundestag gestartet. Das Ziel: Ein generelles Tempolimit von 130 km/h auf Autobahnen.

„Angesichts des Klimawandels gehört die ‚Freie Fahrt für freie Bürger!‘ auf den Prüfstand“, so die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM). Sie hat eine Online-Petition gestartet, die ein generelles Tempolimit auf deutschen Autobahnen fordert. Zu den Folgen des Klimawandels gehöre, den eigenen Lebensstil zu überdenken und „nach einer konsequenteren Politik des Umwelt- und Klimaschutzes zu verlangen“.

Die EKM betont, dass Deutschland innerhalb der EU das einzige Land sei, das kein Tempolimit habe. „Ein Tempolimit ist ein sofort umsetzbarer und kostengünstiger Beitrag, um CO2-Emissionen zu senken“, heißt es – laut Angaben der EKM wären dies mindestens zwei Tonnen Kohlendioxid. Weniger Lärm und flüssiger Verkehr seien zusätzliche Anreize für das Tempolimit. Auch die Verkehrssicherheit solle dadurch erhöht werden. 

Kommen bis zum 3. April 50.000 Unterschriften zusammen, folgt eine öffentliche Anhörung im Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages.

Gott erweist seine Liebe zu uns darin,
dass Christus für uns gestorben ist,
als wir noch Sünder waren.

Römer 5, 8

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von gettyimages_saemilee

Zurück zur Webseite >

to top