Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Kita Fuchsbau Fellingshausen

Kita-Familien sammeln für ukrainische Flüchtlingsfamilien

HartmannKita-Kinder, die stellv. Leiterin Susanne Enzigmüller-Seitz (li), die Leiterin Petra Haus der Ev. Kita Fuchsbau und Pfarrer Daniel Schweizer aus Fellingshausen befüllen Spendenkisten für ukrainische Familien, die flüchten mussten

Die Kindertagesstätte Fuchsbau der Evangelischen Kirchengemeinde Fellingshausen hat sich spontan an einer Spendenaktion der Gießener Hilfsorganisation GAIN für notleidende ukrainische Familien beteiligt.

HartmannKita-Kinder, die stellv. Leiterin Susanne Enzigmüller-Seitz (li), die Leiterin Petra Haus der Ev. Kita Fuchsbau und Pfarrer Daniel Schweizer aus Fellingshausen befüllen Spendenkisten für ukrainische Familien, die flüchten mussten

„Wir sind auf die Aktion aufmerksam geworden und wollten uns unbedingt beteiligen. Also haben wir einen Aufruf unter den Eltern gestartet und sind auf viel Hilfsbereitschaft bei Familien und Erzieherinnen gestoßen“, berichtet die Kita-Leiterin Petra Haus. Mit den Kindern wurde auf behutsame Weise das Thema Krieg und Not angesprochen.

Es wurden sowohl Hygieneartikel als auch Geld gespendet, mit dem die stellv. Leiterin Susanne Enzigmüller-Seitz die von GAIN vorgeschlagenen Dinge eingekauft hat. Anschließend werden die von Erzieherinnen und Kindern gefüllten Kisten in die Junge Kirche Gießen gebracht. Dort packen Mitarbeitende des Gießener Stadtjugendpfarramts fertige „Familienkisten“, die GAIN mit Lastwagen an die Grenzen zur Ukraine fährt, wo täglich mehr Flüchtlinge aus dem von Krieg betroffenen Land eintreffen.

In der Konzentration auf das, was ist,
kann sich so etwas wie ein Raum öffnen,
ein Gewahrsam schärfen für die Gegenwart Gottes.

(Carsten Tag)

Carsten Tag

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von gettyimages / rusm

Zurück zur Webseite >

to top