Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Einhausen

Naturfotos für die Kirchensanierung

arik37GottesanbeterinGottesanbeterin

Zwei Naturfotografen wollen die Sanierung der evangelischen Kirche von Einhausen unterstützen. Der Innenraum wurde bei einem Brand im März weitgehend zerstört. Am kommenden Sonntag zeigen die Fotografen ihre Bilder im Einhausener Bürgerhaus.

Bildergalerie

Schwalbenschwanz Gottesanbeterin



Heinz Diehl, der Mitglied der Gesellschaft deutscher Tierfotografen ist, und arik37 - dahinter verbirgt sich der Gemeindepädagoge der evangelischen Gemeinden Auerbach und Gronau-Zell, Arik Siegel - zeigen beeindruckende Naturfotos. Während Diehl Bilder von Tieren, Pflanzen und Landschaften präsentiert, hat sich arik37 besonders auf das Fotografieren von Tagfaltern spezialisiert. Seine spektakulären Makro-Aufnahmen wurden bereits in verschiedenen Ausstellungen gezeigt. Der Lichtbildvortrag hat Lokalkolorit. Die Fotografien sind alle in und um Einhausen entstanden.

Die Veranstaltung beginnt am 18. Oktober um 19 Uhr im Bürgerhaus Einhausen, Friedenstraße 3. Sie wird unterstützt durch den Vogelschutz- und liebhaberverein Einhausen.
Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht. Sie kommen der evangelischen Kirchengemeinde zugute, die ein Teil der Sanierungskosten für ihre Kirche aus eigenen Mitteln finanzieren muss.
Einen Vorgeschmack auf die Fotos von arik37 bietet die Hompage www.arik37.com

Gut:
Das heißt für mich -
frei und befreit von allem,
was ich aus Angst und Ärger tief
in mir vergraben habe.

to top