Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Theologie als Kraftquelle

Studien- und Sabbat-Tage für Pfarrerinnen und Pfarrer

pixabay.com/TuendeBedeBlick auf meterhohe Regale mit unzähligen BüchernWissen beeindruckt, vor allem, wenn es so schön geordnet ist wie in der Bibliothek des Trinity College in Dublin. Austausch und Diskussion sind ebenso wichtig. Die Theologischen Studientage tragen dazu bei, dass Theologie lebendig bleibt.

Die neuen Themen und Zeiten für die Theologischen Studientage im Jahr 2018 stehen nun fest. Auch die Zeiten für die Sabbat-Tage in den Propsteien sind jetzt festgelegt und können ab sofort gebucht werden.

Die Theologischen Studientage wollen dazu beitragen, die wissenschaftliche Theologie als Kraftquelle wieder zu entdecken und für sich selbst neu zu erschließen. Die Themenfelder der Studientage zielen deshalb einerseits darauf, neue Erkenntnisse aus der Theologie zu vermitteln, sollen andererseits aber auch ein Forum zum Austausch und zur Diskussion bieten. So tragen sie dazu bei, dass Theologie lebendig wird, wenn Menschen miteinander ins Gespräch kommen, sich mit theologischen Fragen und theologischer Literatur auseinandersetzen.

Für das Jahr 2018 stehen exegetischen Themen auf dem Programm, aber auch Fragen nach einer „spätmodernen Frömmigkeit“ oder „Was die ‚68er‘ in der Theologie veränderten“ und was davon 50 Jahre später noch aktuell sein kann.

Neben den Theologischen Studientagen bieten die Pröpstinnen und Pröpste Sabbat-Tage in den verschiedenen Propsteien an. Dabei handelt es sich um eine geistlich gestaltete Auszeit mit Gelegenheiten zu kollegialen Austausch.

Zu den Info-Flyern mit Anmeldeformularen

Christus spricht: Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan.

Matthäus 25, 40

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von gettyimages/ekely

Zurück zur Webseite >

to top