Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Reformation

Video: Strahlender Rückblick auf das Reformationsjubiläum

ev.

Anlässlich des Reformationsjubiläums sind kirchliche Engagierte durch Festgottesdienste, Kabarett, Kunstaktionen und Musicals mit vielen Menschen über Kernpunkte des evangelischen Glaubens ins Gespräch gekommen. Ein Film präsentiert nun die Höhepunkte der Jubiläums-Veranstaltungen.

Es war viel los im 500. Jubiläumsjahr der Reformation in Hessen und Nassau. Bei Festgottesdiensten, auf dem Lutherweg oder am Stand des Segensroboters haben Menschen gemeinsam entdeckt, was Glauben im 21. Jahrhundert ausmacht. Das Video zum Reformationsmotto der EKHN „Gott neu entdecken“  zeigt streiflichtartig eine umfangreiche Auswahl der Veranstaltungen und Aktionen. Der Film des Medienhauses, dem Zentrum für evangelische Publizistik und Medienarbeit in Frankfurt, wurde auf der Herbstsynode der EKHN am 30. November 2017 im Dominikanerklostert präsentiert.

Kirche für die Zukunft gut gestalten

Für Dr. Christian Ferber, Beauftragter für die Reformationsdekade in der EKHN,  waren die Feierlichkeiten und Aktionen zum Reformationsjubiläum ein voller Erfolg. Im Film erklärt er: „Wir haben neu hingeschaut auf unser historisches Erbe, wer sind wir als evangelische Christen.“ Zudem hätten viele Menschen durch kulturelle Aneignung, z.B. durch Musicals, neu verstanden, was evangelischen Glauben ausmache. Und schließlich bemerkt er: „Wir stehen jetzt an der Schwelle, Kirche für die Zukunft gut und den Menschen zugewandt zu gestalten.“ Am Ende des Films greift Kirchenpräsident Dr. Volker Jung diesen Gedanken auf: „Mit diesen Veranstaltungen wurden Menschen ins Gespräch gezogen. Vielleicht müssen wir das über das Reformationsjubiläum hinaus als Beispiel nehmen, dass es darum geht  - viel mehr, als wir es bisher tun - mit Menschen ins Gespräch zu gehen und den Austausch zu suchen.“
Zudem veranschaulicht der Film die ökumenischen und internationalen Aspekte des Reformationsjubiläums.

mehr über das Reformationsjubiläum

Christus Jesus hat dem Tode die Macht genommen und das Leben und ein
unvergängliches Wesen ans Licht gebracht durch das Evangelium.

2. Timotheus 1, 10

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von iStockphoto/Alliance

Zurück zur Webseite >

to top