Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Spenden

Zehnprozent-Spendenaktion erbringt mehr als 180.000 Euro

Thomas Lohnes/Brot für die WeltBauern besichtigen die Berge nahe ihres Dorfes Las Flores das Rio Grande-Tal in Guatemala. Die Hänge sind mit Bohnen und Mais kultiviert.Ein Teil des Geldes soll Menschen in Guatemala helfen.

Jedes Jahr spendet „Mr. Zehnprozent“ zehn Prozent seines Jahreseinkommens. Aber nur dann, wenn sich 40 Mitspender finden. Dieses Jahr sind fast 20.000 Euro mehr zusammengekommen als im vergangenen Jahr.

Die 46. Zehnprozent-Aktion hat eine Spendensumme von 184.305,82 Euro erbracht. Mit 408 Spendern sei die erforderliche Anzahl von 400 im Endspurt übertroffen worden, teilte das Evangelische Dekanat Wiesbaden am Mittwoch mit. Damit gebe der anonyme „Mister Zehnprozent“ seinen Anteil von 40.000 Euro frei. Im vergangenen Jahr hatte die Aktion 165.631 Euro für die Entwicklungshilfe und soziale Projekte erbracht. Der Abschluss der 46. Aktion und der Beginn der 47. Aktion wird am 19. April um 10 Uhr in der Evangelischen Kreuzkirchengemeinde in Wiesbaden gefeiert.

Mit den Spenden werden Entwicklungsprojekte in südlichen Ländern und ein soziales Projekt in Deutschland unterstützt. Das Geld der 46. Aktion ist vorgesehen für „Den Hunger überwinden“ in Guatemala (Brot für die Welt), den Bau eines Zentrums für Alphabetisierungs- und Bildungskurse in Angola (Misereor), „Gehörlose leben mit in der Gemeinde“ in Ägypten (missio), Hilfe für Indianerkinder aus Argentinien (Guarani-Hilfe) und „Ein Ort für Kinder in Hamburg“ (Die Arche).

Für die 47. Aktion, die am 1. April beginnt und bis zum 31. März 2016 läuft, sucht „Mister Zehnprozent“ nach den Angaben des Dekanats 380 Mitspender. Diese sollen wie er bereit sein, zehn Prozent ihres Einkommens, ihrer Rente oder ihres Taschengeldes abzugeben, damit er seinen Anteil von 40.000 Euro freigibt.

Spendenkonto
Evangelische Bank eG
IBAN: DE 31 520 604 10 000 404 4444
BIC: GENODEF1EK1 
(BLZ: 520 604 10, Konto: 404 4444)

© epd: epd-Nachrichten sind urheberrechtlich geschützt. Sie dienen hier ausschließlich der persönlichen Information. Jede weitergehende Nutzung, insbesondere ihre Vervielfältigung, Veröffentlichung oder Speicherung in Datenbanken sowie jegliche gewerbliche Nutzung oder Weitergabe an Dritte ist nicht gestattet.

Denn alles, was aus Gott geboren ist, überwindet die Welt;
und unser Glaube ist der Sieg, der die Welt überwunden hat.

to top