Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

25 Jahre Kulturseminar 06131 28744-11

Kurs-Nr.: 06131 28744-11, 13.09.2021, Höchst im Odenwald

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 13. 09. 2021 14:30 –
16. 09. 2021 15:00

Ort Kloster Höchst, Kirchberg 3, 64739 Höchst im Odenwald

Kosten 25,- / 50,- Euro

Links Veranstaltungsflyer

ZGV EKHN-Mitteilungen Kurs/Seminar/Tagung

1997, als das erste Kulturseminar stattfand, waren mehr als vier Millionen Menschen arbeitslos gemeldet. Diese erschreckend hohe Zahl und die schlechten Zukunftsprognosen - man sprach vom Ende der Vollbeschäftigung und einer Zukunft ohne Arbeit - stellten Erwerbsloseninitiativen vor neue Fragen.
Müssen (Erwerbslosen-) Initiativen angesichts dieser Realität ihren Ansatz, durch Beratung und Unterstützung Erwerbslose zurück in Arbeitsmarkt zu vermitteln, nicht um Angebote in Richtung Überlebensstrategien jenseits von Erwerbsarbeit erweitern? Was kann Kulturarbeit in diesem Zusammenhang leisten? Ist es möglich über eine „Armutskultur“ neue Anhaltspunkte und Strukturen im Alltagsleben zu schaffen? Und was ist daran politisch? Das waren die Fragen des ersten Kulturseminars.


Seit dem haben wir einmal im Jahr das Thema Armut und Erwerbslosigkeit bearbeitet. Entstanden sind zum Beispiel ein Arbeitslosenspiel, eine lebensgroße Skulptur namens „Ernst“, ein Rezeptbuch gegen Ohnmacht, ein Hörspiel, ein Puppentheater mit selbstgebauten Puppen und selbstgeschriebenen Stücken und ein 8 x 2 Meter großes Würdebanner.

Im diesjährigen, fünfundzwanzigsten Kulturseminar werden die einzelnen Teilnehmenden dazu interviewt und erarbeiten individuelle Bilder und Collagen, die dann in einen gemeinsamen Zukunftskoffer gepackt werden.

Am letzten Seminartag werden die Arbeiten ab 11.00 Uhr der Öffentlichkeit vorgestellt.

Anmeldungen bitte bis Donnerstag, 19. August 2021

Details

Veranst. Referat Wirtschaft-Arbeit-Soziales der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck, Kath. Arbeitslosen- u. Betriebsseelsorge Bistum Mainz, Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung

Telefon 06131 28744-51

Telefax Langtitel 06131 28744-11

E-Mail m.schick@zgv.info

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Christus spricht: Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan.

Matthäus 25, 40

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von gettyimages/tolga tezcan

Zurück zur Webseite >

to top