Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Bittere Wahrheiten über süße Schokolade

Kurs-Nr.: , 25.02.2023, Dillenburg

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 25. 02. 2023 12:30 – 17:30 Uhr

Ort Ev. Gemeindehaus Zwingel, Am Zwingel 3, 35683 Dillenburg

Kosten 12 Euro inklusive Verpflegung

Links https://weltlaeden.de/dillenburg/

Bildung

 

Wir lieben Schokolade, doch mit dem süßen Genuss sind nicht nur Glückshormone verbunden: am Kakao zeigen sich auch die Probleme des globalen Handels und der sozialen Bedingungen in den Herkunfts- und Produktionsländern.

Der Weltladen Dillenburg lädt am Samstag, 25. Februar ein zu einem Seminar, bei dem die Welt der Schokolade aus vielen Perspektiven betrachtet werden soll. Die Reise geht vom Lateinamerika der Azteken bis zur heutigen zart schmelzenden Versuchung, gewürzt mit bitteren Wahrheiten und aktuellen Entwicklungen.

Es wird gezeigt, wie Schokolade entsteht und welchen Weg die Kakaosamen von der Plantage bis in unsere Tassen oder Tafeln nehmen. Natürlich kommen auch Themen wie nachhaltige Kakaoproduktion, Klimawandel und Arbeitsbedingungen nicht zu kurz.

Die Frage ist: Wie wird Schokolade fair? Und welche Rolle spielen der Faire Handel, die Schokoladenindustrie und die Verbraucher*innen dabei?

Nach Theorie und Diskussion erwartet die Teilnehmenden mit einer Schokoladenverkostung noch ein sinnliches Highlight. Das Seminar findet am Samstag, 25. Februar 2023 von 12.30 bis 17.30 Uhr (inklusive 1h Pause) im Evangelischen Gemeindehaus am Zwingel in Dillenburg statt.

Die Referentin Christine Feiler ist Fair-Handels-Beraterin der Weltläden in Hessen . Die Teilnahme kostet 12 Euro inklusive Verpflegung. Es wird um Anmeldung bis zum 10. Februar 2023 gebeten.

» Anmeldungen nimmt Beatrix Schlausch entgegen unter Telefon 02771-22409 oder per E-Mail an  schlausch@t-online.de 

 

 

Details

Veranst. Weltladen Dillenburg

Telefon 02771-22409

Telefax Langtitel

E-Mail schlausch@t-online.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Es geht darum, die Menschen zu werden,
die wir in Gottes Augen sind.
Und es geht darum, das zu leben,
was wir in Gottes Augen sind!

(Volker Jung)

Volker Jung

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von Quelle: gettyimages, stockam

Zurück zur Webseite >

to top