Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Brasilien: Eigentlich muss es nicht brennen

Kurs-Nr.: , 13.02.2020, Darmstadt

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 13. 02. 2020 19:00 – 21:00 Uhr

Ort Das Offene Haus, Rheinstr. 31, 64283 Darmstadt

Kosten frei, um Spenden wird gebeten

Links

Bildung Politik und Gesellschaft Darmstadt-Stadt Weiterbildung

Vortrag und Film „Count-Down am Xingu VI“

Der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro hat in seinem ersten Amtsjahr deutlich gemacht, wie wenig ihm Indigene, Regenwald und Menschenrechte wert sind. Poema (Abkürzung, übersetzt „Armut und Umwelt in Amazonien“) unterstützt Kleinbauern und Indigene dabei, im Regenwald zu leben, ohne ihn zu zerstören. Gerd Rathgeb ist regelmäßig vor Ort und berichtet davon. Dazu wird der Film „Count-Down am Xingu VI“ (37 Min.) von Martin Keßler gezeigt. „Der Film berichtet vom Amtsantritt Bolsonaros, aus Indigenengebieten, die jetzt verstärkt von illegalen Holzfällern und Landräubern heim gesucht werden. Vom Megastaudamm Belo Monte und von Goldsuchern …“ (neuewut.de).

Referenten:Gerd Rathgeb, Poema Deutschland e.V., Stuttgart; Martin Keßler (Regisseur), angefragt

Der Vortrag ist Teil der Veranstaltungsreihe Frei und Gleich: Über 70 Jahre Menschenrechte ... und immer noch keine Selbstverständlichkeit

Details

Veranst. Amnesty International Bezirk DA, Weltladen DA, Ev. Dekanat DA-Stadt

Telefon 06151-1362430

Telefax Langtitel

E-Mail winfried.kaendler@ekhn.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Alles, was uns geschieht,
kann der ganzen Menschheit geschehen.

(Elie Wiesel, jüdischer Schriftsteller)

Jesaja 60,2

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von Quelle: gettyimages, stockam

Zurück zur Webseite >

to top