Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Einführung in das „Gebet der Sammlung“

Kurs-Nr.: , 29.02.2020, Geistliches Zentrum der Johanniter Nieder-Weisel

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 29. 02. 2020 9:30 – 13:00 Uhr

Ort Ordenshaus der Johanniter (ehemaliges Johanniter-Krankenhaus), Johanniterstr. 7, 35510 Butzbach, 35510 Geistliches Zentrum der Johanniter Nieder-Weisel

Kosten keine

Links www.geistliches-zentrum-johanniter.de

Besinnung, Meditation

Meditationsvormittag mit Einführung in das „Gebet der Sammlung“

 

Das Gebet der Sammlung (englisch: Centering Prayer) wurde von amerikanischen Trappistenmönchen in den 70er Jahren des vergangenen Jahrhunderts entwickelt. Es ist eine Form christlicher Meditation, die einerseits, basierend auf dem Prinzip der „Kenosis“, der Selbsthingabe Jesu, wie sie von Paulus in Philipper 2,6-11 beschrieben wird, in der christlichen Tradition verwurzelt ist.

Andererseits ist es aber auch anschlussfähig für moderne, kritisch denkende und suchende Menschen.

 

Bei diesem Einführungstag wechseln inhaltliche Impulse und Gespräch mit je 20-minütigen Gebetszeiten.

 

Leitung: Pfarrer Christoph Baumann

 

Anmeldung: bis 21. Februar 2020

 

Details

Veranst. Geistliches Zentrum der Johanniter

Telefon 06033 749246

Telefax Langtitel

E-Mail info.geistliches.zentrum@johanniter.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Glück ist Verbundenheit,
also eben nicht die unverbundene Selbststeigerung,
die alles andere benutzt zur eigenen Optimierung.

(Fulbert Steffensky)

Johannes 1,16

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von Quelle: gettyimages, rusm

Zurück zur Webseite >

to top