Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Fortbildung Kirchliche*r Umweltauditor*in 06131 28744-11

Kurs-Nr.: 06131 28744-11, 24.09.2021, Frankfurter Diakonissenhaus

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 24. 09. 2021 16:00 –
25. 09. 2021 18:00

Ort Frankfurter Diakonissenhaus, Cronstettenstraße 57–61, 60322 Frankfurter Diakonissenhaus

Kosten Kostenfrei für Teilnehmende der EKHN

Links Veranstaltungsflyer

ZGV EKHN-Mitteilungen Fortbildung

Kirchliche Umweltauditor*innen begleiten Kirchengemeinden und kirchliche Einrichtungen bei der Einführung des Umweltmanagementsystems "Grüner Hahn". Nach erfolgreicher Teilnahme an dieser mehrteiligen Fortbildung wird die Anerkennung als Kirchliche Umweltauditorin bzw Kirchlicher Umweltauditor vergeben. Bereits parallel zur Fortbildung können die Teilnehmenden ihre eigene Kirchengemeinde bzw. kirchliche Einrichtung bei der Einführung des "Grünen Hahns" begleiten.
Sie erwerben praxisorientiertes Fachwissen über die verschiedenen Bausteine des Umweltmanagements auf der Grundlage der Ökoauditverordnung EMAS ("Umwelt-Audit"). 

Ein wesentlicher Bestandteil der Fortbildung ist die Begleitung einer Kirchengemeinde bzw. Einrichtung bei der Zertifizierung zum "Grünen Hahn". In der Regel betreuen ein oder zwei Auditor*innen gemeinsam eine Gemeinde oder Einrichtung.

Termine:
24. - 25. September 2021
19. - 20. September 2021
11. - 12. März 2022

Ort:
Teil 1 und 2:
Frankfurter Diakonissenhaus
Cronstettenstraße 57-61
60322 Frankfurt am Main

Teil 3:
Kloster Oberzell 2
97299 Zell am Main

Kursleitung:
Kathrin Saudhof, ZGV

Kurs-Referent*innen:
Stefan Weiland, kirchlicher Umweltrevisor, EMK, u.a.


 

Details

Veranst. Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung

Telefon 06131 28744-52

Telefax Langtitel 06131 28744-11

E-Mail k.saudhof@zgv.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Vater unser im Himmel
Geheiligt werde dein Name.
Dein Reich komme.
Dein Wille geschehe,
wie im Himmel, so auf Erden.
Unser tägliches Brot gib uns heute.
Und vergib uns unsere Schuld,
wie auch wir vergeben unsern Schuldigern.
Und führe uns nicht in Versuchung,
sondern erlöse uns von dem Bösen.
Denn dein ist das Reich
und die Kraft und die Herrlichkeit
in Ewigkeit.

Amen.

Matthäusevangelium 6,9-13

to top