Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Happy 2 meet U: Anti-Fashion und ich

Kurs-Nr.: , 28.09.2022, Langen

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 28. 09. 2022 19:00 – 20:15 Uhr

Ort Videokonferenz-Plattform Zoom, Online-Veranstaltung, 63225 Langen

Kosten

Links

Treffen Digital zu Hause Vortrag/Diskussion

Passend zu den Fairen Wochen im Kreis Offenbach geht es beim nächsten Videotreff „Happy to meet you“ des Evangelischen Dekanats Dreieich-Rodgau um faire Mode. Am Mittwoch, 28. September, ist der Chilene Cesar Leal Soto live zugeschaltet.

Mit den Fairen Wochen startet das Digitialformat „Happy to meet you” wieder aus seiner Sommerpause. Am Mittwoch, 28. September, geht es ab 19 Uhr um Fair Fashion und Anti-Fashion, um unseren Umgang mit Kleidungsstücken und die Bekleidungsindustrie. Zu Gast ist Cesar Leal Soto aus Chile, der die Online-Veranstaltung mit Perspektiven aus der Praxis bereichert: „Manchmal werden Wahrheiten versteckt, um in Freiheit leben zu können.
Der Textilkonsum ist dafür ein gutes Beispiel. Denn er zeigt, was die aktuelle Wahrheit des alltäglichen Konsums ist.“

Laut Wikipedia ist Anti-Fashion ein Überbegriff für verschiedene Kleidungsstile, die explizit der aktuellen Mode widersprechen. Sie können dabei eine Haltung der Gleichgültigkeit darstellen oder aus politischen oder praktischen Zielen resultieren, die der Mode eine untergeordnete Priorität einräumen.

Kritische Reflexion unseres Konsumverhaltens

Ceser Leal Soto ist von Beruf Geograph und hat einen Master in Sozialpolitik. Aktuell ist er Doktorand in Soziologie an der Universität Freiburg. Ausgehend von seiner Lebenserfahrung und seinem aktuellen Aufenthalt in Deutschland möchte er zu einer kritischen Reflexion über das alltägliche Leben und den täglichen Konsum beitragen.

Die Veranstaltung ist Teil der Fairen Wochen im Kreis Offenbach in Kooperation mit dem Kreis Offenbach und der Stiftung „Bildung trifft Entwicklung“ des Bundes.

Videokonferenzen in lockerer Runde

„Happy to meet you“ ist ein digitales Gesprächs- und Begegnungsformat des Evangelischen Dekanats Dreieich-Rodgau auf der Plattform ZOOM, organisiert von Sandra Scholz, Pfarrerin für Ökumene und Gesellschaftliche Verantwortung. In einem zeitlichen Rahmen von maximal 75 Minuten sind Menschen aus der ganzen Welt mit ihren Themen zu Gast. Anmeldungen nimmt Sandra Scholz per Mail unter sandra.scholz@ekhn.de entgegen, der Teilnahme-Link wird nach erfolgter Anmeldung zugesandt. Telefonische Auskunft vorab unter 0175-7644852.

Details

Veranst. Evangelisches Dekanat Dreieich-Rodgau

Telefon

Telefax Langtitel

E-Mail sandra.scholz@ekhn.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Du stellst meine Füße auf weiten Raum.

(Psalm 31,9)

Psalm 31,9

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von gettyimages/tolga tezcan

Zurück zur Webseite >

to top