Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Happy 2 meet U: Von Nutztieren und Mitgeschöpfen

Kurs-Nr.: , 11.11.2020, Langen

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 11. 11. 2020 19:00 – 21:00 Uhr

Ort Online-Veranstaltung via Zoom, Bahnstraße 44, 63225 Langen

Kosten

Links

Bildung Treffen Vortrag/Diskussion Politik und Gesellschaft Digital zu Hause

Zum beliebten Videotreff „Happy to meet you“ laden die evangelischen Dekanate Dreieich und Rodgau Interessierte einmal im Monat am Mitwochabend ein. Beim dritten Termin am 11. November geht es ab 19 Uhr erneut um Tierwohl, Ernährungsethik und Nachhaltigkeit aus evangelischer Sicht. Zu Gast ist Dr. Maren Heincke vom Zentrum für Gesellschaftliche Verantwortung der Evangelischen Kirche Hessen und Nassau (EKHN).

Die Expertin wird einen Teil des Impulspapiers „Nutztier und Mitgeschöpf“ der Evangelischen Kirche Deutschland vorstellen, der sich schwerpunktmäßig mit Nutztierethik befasst. Dabei erhalten die Teilnehmenden Einblicke über den historischen Wandel der Tier-Mensch-Beziehung und neueste wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Nutztierbiologie über kognitive, soziale und emotionale Fähigkeiten von Nutztieren. Kurze Einblicke aus aktuellen deutschen Tierschutzdebatten sowie eine theologisch-ethische Einordnung bestehender Zielkonflikte von Nutztierhaltung und überhöhtem Fleischkonsum runden das Bild ab. Interessierte sollten sich bereits einen zweiten Termin vormerken: Am 11. November wird Heincke den Themenbereich fortführen.

Unter dem Motto „Happy to meet you“ treffen sich seit Ende März Interessierte aller Altersgruppen zu Videokonferenzen in lockerer Runde. Organisatorinnen sind Gemeindepädagogin Carolin Jendricke, im Dekanat Dreieich zuständig für innovative Erwachsenenarbeit 55+, und Sandra Scholz, Pfarrerin für Ökumene und gesellschaftliche Verantwortung in den Evangelischen Dekanaten Dreieich und Rodgau.
Die virtuellen Meetings finden über die Videokonferenz-Software ZOOM statt. Die Zugangsdaten gibt es per E-Mail an Carolin Jendricke (carolin.jendricke@ekhn.de). Die Gemeindepädagogin beantwortet auch gerne im Vorfeld Fragen zur Technik.

Details

Veranst. Evangelische Dekanate Dreieich und Rodgau

Telefon

Telefax Langtitel

E-Mail carolin.jendricke@ekhn.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Gott stellt unsere Füße auf weiten Raum
und ich glaube, er tut das auch durch die,
die mit uns leben.

(Melanie Beiner zu Psalm 31,9)

to top