Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Schnippelparty mit Talley Hoban

Kurs-Nr.: , 01.12.2022, Darmstadt

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 01. 12. 2022 16:00 – 22:00 Uhr

Ort ZOOM, Alexanderstr. 35, 64283 Darmstadt

Kosten

Links

ESG Darmstadt Kunst, Kultur, Freizeit Interkulturelles Religion und Gesellschaft

© Tally Hoban

„Back to the roots – Schnippelparty” Initiative

Talley Hoban, „Genuss- & Schnippelparty-Botschafterin"und anerkannte Expertin zum Thema restlose nachhaltige Lebensmittelverwertung ist bekannt aus Rundfunk, Fernsehen und durch zahlreiche Vorträge, u. a. vor dem Europa-Rat in Straßburg. Talley Hoban wird mit uns eine von ihr vor Jahren initiierte Gemeinschafts-Aktion zelebrieren, um regionale Ressourcen, die den Anforderungen des Handels (oder auch des Verbrauchers) nicht entsprechen, zu nutzen. Gemeinsam werden wir lustig aussehendes (Wurzel-)Gemüse schrubben, schälen, schnippeln und daraus eine leckere Suppe kochen. Dabei wird erzählt, gelacht, gelernt, geübt und Erfahrungen, Ideen und Wissen ausgetauscht. Wenn nach dem Auftischen und Schlemmen noch Zeit ist, werden wir bei Musik aus der Dose - wer möchte - nach Herzenslust das Tanzbein zu zeitloser altbewährter Musik schwingen.

Wer zeitlichen „space“ hat, kann gerne ab 16.00 Uhr zum Schnippeln kommen, wer noch Uni hat oder arbeiten muss, kann gerne zu jeder Zeit noch dazu kommen.

DONNERSTAG, 1. DEZEMBER 2022
ab 16.00 Uhr – ca. 22.00 Uhr

In der ESG
Alexanderstraße 35, Gruppenraum EG

INFOS UND ANMELDUNG
Kathrin Schreivogl
schreivogl@esg-darmstadt.de

Details

Veranst. Kathrin Schreivogl

Telefon

Telefax Langtitel

E-Mail schreivogl@esg-darmstadt.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Ich merke, der weite Raum
entsteht nicht in mir und durch mich.
Er entsteht, weil andere da sind,
die mir Räume eröffnen,
gnädig umgehen mit meinen Schwächen,
sich einsetzen für einen menschenwürdigen Umgang
mit allen Menschen.

(Melanie Beiner zu Psalm 31,9)

to top