Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Neues Einkaufsportal zum nachhaltig Einkaufen 06131 28744-11

Kurs-Nr.: 06131 28744-11, 08.03.2022, Internet

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Wir kaufen anders! Das neue Einkaufsportal zum nachhaltigen Einkauf

Jede und jeder kann durch ein bewusstes Einkaufen einen Beitrag zum Klimaschutz leisten, kann ein Zeichen gegen Kinderarbeit setzen und sich für eine gerechte und nachhaltige Welt engagieren. Auch der Einkauf in der kirchlichen Einrichtung und in der Kirchengemeinde kann ein Beitrag dazu sein. Bei dieser Veranstaltung gibt es konkrete Tipps für den eigenen nachhaltigen Einkauf. Außerdem wird das Einkaufsportal wir-kaufen-anders.de vorgestellt, das als ökumenisches Gemeinschaftsprojekt betrieben wird. Dabei wird auch der neue online-Shop gezeigt, der seit Anfang 2022 in Betrieb ist.

Referent ist Markus Radke, Mitarbeiter der Servicestelle für Öko-fair-soziale Beschaffung der Evangelischen Landeskirche in Baden. 

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit der Evangelischen Kirche in Baden (EKIBA) durchgeführt, mit der zusammen die EKHN das nachhaltige Einkaufsportal www.wir-kaufen-anders.de betreibt. Daher erfolgt die Anmeldung über die Webseite der EKIBA.


Referent:
Markus Radke, Projektkoordinator Öko-fair-soziale Beschaffung

Zielgruppe: 
Gemeindesekretariate, Kirchenvorstände, Interessierte 

Wie können Sie teilnehmen?
Bitte melden Sie sich unter folgenden Link an: 

https://www.ekiba.de/umwelt-energie-bue/schulungen/schulungskalender/detail/termin-seite/id/393014-nachhhaltig-einkaufen-fuer-die-kirche/?vt=1


Der Link zur Zoom-Konferenz ist direkt in der dortigen Veranstaltungs-Beschreibung zu finden.

 

 

Details

Veranst. Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung, Evangelische Landeskirche in Baden

Telefon 06131 28744-52

Telefax Langtitel 06131 28744-11

E-Mail k.saudhof@zgv.info

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Jeder Mensch braucht einen Hoffnungsschrank,
in dem wir die Erfahrungen
von Befreiung sammeln.

to top