Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Online-Gottesdienst mit Amritsar/Indien

Kurs-Nr.: , 19.06.2021, Schwalheim

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 19. 06. 2021 11:00 – 12:00 Uhr

Ort Evangelische Kirche, Schwalheimer Hauptstraße 43, 61231 Schwalheim

Kosten

Links Teilnahme über Zoom: https://zoom.us/j/91992677064?pwd=TkV1b0U2VTB4ZXFZLzRxQVNDVmFGZz09 | Meeting-ID: 919 9267 7064 | Kenncode: 465447

Gottesdienst

Während sich in Deutschland die Inzidenz schon seit einigen Wochen stabil auf einem niedrigen Niveau hält, erholt sich Indien gerade erst von der heftigen Corona-Welle. So auch in der nordindischen Diözese Amritsar (CNI), mit der das evangelische Dekanat Wetterau seit über 30 Jahren eine Partnerschaft pflegt.

Als ein Zeichen der Solidarität und der Unterstützung laden das evangelische Dekanat Wetterau und der Kooperationsraum Bad Nauheim–Ober-Mörlen für Samstag, 19. Juni, um 11 Uhr zu einem Gottesdienst gemeinsam mit der indischen Partnergemeinde ein. Per Live-Video-Übertragung werden sich Mitglieder der Diözese Amritsar und der Gemeinde in Jammu in die Schwalheimer Kirche schalten. Der Gottesdienst wird mit einer Zoom-Übertragung begleitet, an der Interessierte aus Deutschland und Indien teilhaben können. Einige Besucher werden sich auch vor Ort in der Schwalheimer Kirche einfinden können. Neben Berichten über die Corona-Lage in Indien wie in Deutschland wird es im Anschluss die Möglichkeit für einen weiteren virtuellen Austausch geben. Die Liturgie im Gottesdienst wird von deutscher und indischer Seite gemeinsam gestaltet.

Wir bitten um Anmeldung zur Teilnahme - online wie in Präsenz - unter info@ev-dekanat-wetterau.de.

Details

Veranst. Evangelisches Dekanat Wetterau

Telefon

Telefax Langtitel

E-Mail info@ev-dekanat-wetterau.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Beten mit Worten der Bibel:

Gott,
wir erfassen kaum, was auf Erden ist,
und begreifen nur schwer,
was wir in Händen haben.
Was aber im Himmel ist, wer hat es erforscht?
Und wer hat deinen Ratschluss erkannt?
Es sei denn, du hast Weisheit gegeben und
deinen heiligen Geist aus der Höhe gesandt.
Amen

(Weisheit 9,16 ff)

to top