Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Pilgern. Auf Barbaras Spuren im Breuberger Land

Kurs-Nr.: , 06.03.2020, Höchst / Odenwald und Umgebung

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 06. 03. 2020 18:00 –
08. 03. 2020 11:00

Ort Kloster Höchst. Jugendbildungsstätte und Tagungshaus der EKHN, Kirchberg 3, 64739 Höchst / Odenwald und Umgebung

Kosten 135,00 € (inkl. EZ Etagendusche + Verpflegung)

Links www.kloster-hoechst.de

Reisen, Freizeiten, Ausflüge, Pilgern

Barbara von Wertheim (1500-1561) war die "Reformatorin des Breuberger Landes". Nach dem frühen Tod ihres Mannes hatte sie die Regentschaft übernommen und besetzte freiwerdende Gemeindestellen mit lutherischen Pfarrern. Die Route beim Pilgertag führt unter anderem auf die Burg Breuberg, wo Barbara residierte. Biblische Texte und geistliche Impulse aus reformatorischer Zeit sind Begleiter auf dem Weg.

Einen Tag pilgern: 15 bis 17 Kilometer für Menschen, die das Pilgern einmal erproben möchten. Start am Freitagabend um 18:00 Uhr mit Abendessen und anschließender Einführung ins Thema Pilgern und zu Barbara von Wertheim. Pilgern am Samstag: Höchst-Rimhorn-Sandbach-Breuberg-Höchst.

Ende: am Sonntag nach dem Gottesdienst in der evangelischen Kirche Höchst.

Details

Veranst. B. Braner-Möhl, B. Bergmann

Telefon 01606045652

Telefax Langtitel

E-Mail marion.rink@kloster-hoechst.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Glück ist Verbundenheit,
also eben nicht die unverbundene Selbststeigerung,
die alles andere benutzt zur eigenen Optimierung.

(Fulbert Steffensky)

Johannes 1,16

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von Quelle: gettyimages, rusm

Zurück zur Webseite >

to top