Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Der Konflikt im Nahen Osten und der Antisemitismus

Kurs-Nr.: , 30.09.2021, Lampertheim

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 30. 09. 2021 19:00 – 20:30 Uhr

Ort Domkirche, Kaiserstr. 2, 68623 Lampertheim

Kosten keine

Links

Vortrag/Diskussion

Priv.Meron Mendel

Vortrag und Diskussion mit Dr. Meron Mendel, Leiter der Anne-Frank-Begegnungsstätte in Frankfurt.

Der jüngste Konflikt zwischen Israel und der palästinensischen Hamas hat erneut ein altes Muster deutlich werden lassen: Juden in Deutschland werden für die Politik der israelischen Regierung verantwortlich gemacht.

Warum werden Deutsche jüdischen Glaubens wegen der Politik Israels an den Pranger gestellt? Wie sicher können Juden hier leben, wenn sie wegen des Gaza-Krieges bedroht werden? Wann ist Kritik an der israelischen Regierung legitim? Wann schlägt sie in Antisemitismus um? Oder ist der Konflikt zwischen Israelis und Palästinensern nur eine Projektionsfläche, auf der in Deutschland die jeweils eigenen Interessen und Vorurteile befördert werden?

Auf diese und andere Fragen wird Meron Mendel in seinem Vortrag eingehen. Im Anschluss können die Besucherinnen und Besucher der Veranstaltung über seine Ausführungen diskutieren.

Details

Veranst. Ev. Dekanat Bergstraße

Telefon

Telefax Langtitel

E-Mail dekanat.bergstrasse@ekhn.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Du stellst meine Füße auf weiten Raum.

(Psalm 31,9)

Psalm 31,9

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von gettyimages/tolga tezcan

Zurück zur Webseite >

to top