Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Workshop "Bedeutung des Brotes in den Religionen"

Kurs-Nr.: , 22.09.2022, Hanau–Steinheim

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 22. 09. 2022 15:00 – 17:00 Uhr

Ort Steinheimer Familien- und Generationenzentrum, Ludwigstraße 27, 63456 Hanau–Steinheim

Kosten kostenfrei

Links

Bildung Ökumene Religionen

Brot spielt in allen Religionen eine große Rolle. Seit Menschen zwischen Euphrat und Tigris Weizen anbauten, dient die Herstellung von Brot und dessen Verzehr als Sinnbild des Lebens. "Gerade das christliche Hilfswerk 'Brot für die Welt' setzt seit über 60 Jahren diese Symbolik bewusst ein, um auf Zusammenhänge von Hunger mit unserer Wirtschaftsweise, dem Leben im Überfluss in den Industrienationen, gerechter Gestaltung und Verteilung des Zugangs zu natürlichen Ressourcen und der Solidarität, hinzuweisen", sagt die "Glaube. Gemeinsam. Gestalten"-Koordinatorin Dagmar Gendera. "Und gerade die Verknappung von Weizen durch den Krieg in der Ukraine macht der Welt deutlich, welche Folgen zu befürchten sind."

Am Donnerstag, 25. September, wird die diesjährige Spendenaktion "5000 Brote" der hessischen Landeskirchen und von "Brot für die Welt" in Steinheim eröffnet. "In diesem Zusammenhang möchten wir das Thema „Brot“ interreligiös betrachten: Gemeinsam möchten wir die Bedeutung des Brotes für uns selbst, unser Leben und unsere Glaubensrituale austauschen und gemeinsam Brote backen. Eingeladen sind Menschen ab 6 Jahren (mit Begleitung) aus verschiedenen Religionen, um sich kennen zu lernen und beim gemeinsamen Backen neue Sichtweisen entwickeln.

Der Workshop ist kostenfrei und steht allen interessierten Menschen, aus verschiedenen Religionen und Kulturen offen. Die Zahl der Teilnehmenden ist auf 15 Personen beschränkt, daher ist eine Anmeldung erforderlich. 

Details

Veranst. "Glaube. Gemeinsam. Gestalten.", Evangelische Kirchengemeinde Steinheim/M.

Telefon 017614846100

Telefax Langtitel

E-Mail dagmar.gendera@ekhn.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

So seid ihr nun nicht mehr Gäste und Fremdlinge,
sondern Mitbürger der Heiligen und Gottes Hausgenossen.

Epheser 2,19

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von gettyimages /nottomanv1

Zurück zur Webseite >

to top