Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Zeit für mich im Advent

Kurs-Nr.: , 10.12.2021, Herborn

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 10. 12. 2021 18:00 –
12. 12. 2021 14:00

Ort Tagungshaus Schloss Herborn, Naussau Straße 38, 35745 Herborn

Kosten 160 Euro im Einzelzimmer

Links

Treffen Bildung Besinnung, Meditation Fortbildung

 

Die Evangelische Bildung im Dekanat an der Dill lädt ein zu "Zeit für mich im Advent - Sternstunden: aufbrechen, suchen, freuen!"

Die Geburt Jesu Christi war für die drei Sterndeuter und ist für Christen die Sternstunde überhaupt. Im Matthäus Evangelium heißt es; „Als sie den Stern sahen, waren sie überglücklich.“ (Mt 2,10)

An einem Wochenende (von Freitag, 10. Dezember, 18 Uhr bis Sonntag, 12. Dezember, 14 Uhr) wollen wir uns gemeinsam wie die Sterndeuter aufbrechen, Hoffnung und Sinn suchen und uns freuen. Wir legen gemeinsam ein Sternenbodenbild, erinnern uns an weitere Sternstunden der Bibel und unseres eigenen Lebens, werden kreativ und halten Ausschau nach dem Stern unseres Glaubens.

Wir halten inne, tauschen uns aus, gehen auf einen Sternenrundgang durch Herborn, erleben per Beamer Musik im Planetarium und feiern einen Gottesdienst zum 3. Advent.

Das Wochenende will in dem wunderschönen Herborner Schloss eine Auszeit schaffen, um zur Ruhe zu kommen, neue Kraft zu schöpfen und sich auf Weihnachten als einer möglichen Sternstunde des Jahres zu freuen.

 

Die Leitung haben Pfarrerin Karin Schmid und Pfarrerin Katharina Thimm.

 

» Die Anmeldenterlagen können hier heruntergeladen werden:

  

 Flyer zum Download

 

Falls aufgrund der Pandemie die Tagung nicht stattfinden könnte, geben wir Ihnen sobald als möglich Bescheid.

 

 

 

Details

Veranst. Ev. Dekanat an der Dill

Telefon 02772-5834200

Telefax Langtitel

E-Mail karin.schmid@ekhn.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Beten mit Worten der Bibel:

Gott,
wir erfassen kaum, was auf Erden ist,
und begreifen nur schwer,
was wir in Händen haben.
Was aber im Himmel ist, wer hat es erforscht?
Und wer hat deinen Ratschluss erkannt?
Es sei denn, du hast Weisheit gegeben und
deinen heiligen Geist aus der Höhe gesandt.
Amen

(Weisheit 9,16 ff)

to top