Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Zweifeln erlaubt: Diskussion um Kirchensteuer

Kurs-Nr.: , 26.10.2020, Frankfurt am Main

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 26. 10. 2020 19:00 – 20:30 Uhr

Ort Evangelische Akademie, Panoramasaal, Römerberg 9, 60311 Frankfurt am Main

Kosten Eintritt frei

Links Infos und Anmeldung

Bildung Vortrag/Diskussion Finanzen

Austrittsgrund Nummer eins: die Kirchensteuer! Abschaffen? Beibehalten? Ändern?

Der christliche Glaube ist für immer weniger Menschen relevant, die Zugehörigkeit zur Kirche schon lange nicht mehr selbstverständlich. Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) will das ändern und schauen, wie sie wieder attraktiver wird. Dazu hat ein Zukunftsteam Leitsätze formuliert, die zur Diskussion einladen sollen. Ein Punkt ist die Kirchensteuer. Gerade für junge Leute, die ins Berufsleben starten, ist sie Austrittsgrund Nummer eins. Soll die Kirche sie davon entbinden? Gibt es alternative Formen finanzieller Beteiligung? Wie schätzt Kirche diejenigen wert, die verlässlich Kirchenmitglied sind? Ist es sinnvoll, eine Churchcard einzuführen? Darüber lässt sich trefflich streiten.

Im Rahmen der Reihe „Zweifeln erlaubt“ laden die Evangelische Sonntags-Zeitung und die Evangelische Akademie Frankfurt zu einem Publikumsdialog ein für Montag, 26. Oktober, von 19 bis 20.30 Uhr.

Mit dabei sind:

Dr. Susanne Teichmanis, Kirchenrechtlerin und Mitglied des Zukunftsteams der EKD, der Kirchenkritiker Erik Flügge und der Pfarrer der Wallonisch-Niederländischen Gemeinde Torben Telder.

Nach den Impulsen der Referenten können die Gäste Fragen stellen – analog und digital. Wer seine Meinung schon vor dem 26. Oktober äußern will, kann das auf der Facebook-Seite von indeon.de tun – dem Internetauftritt der Evangelischen Sonntags-Zeitung – per E-Mail an sonntags-zeitung@ev-medienhaus.de oder per Post an:
Evangelische Sonntags-Zeitung
Redaktion „Zweifeln erlaubt“
Postfach 103352
60103 Frankfurt.

 

 

Details

Veranst. Evangelische Akademie Frankfurt

Telefon 06917415260

Telefax Langtitel

E-Mail weintz@evangelische-akademie.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Alles, was dir vor die Hände kommt,
es zu tun mit deiner Kraft, das tu.

(Prediger 9,10)

Prediger 9,10

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von gettyimages/tolga tezcan

Zurück zur Webseite >

to top