Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Nachrichten

Diakonie Hessen

20.11.2019 pwb

Stärkere Diakonie vor Ort

Regionale Diakonische Werke im Gebiet der EKHN sollen in gemeinnützige GmbH überführt werden – 180 Vertreter*innen der Mitgliedseinrichtungen entscheiden im Congress Park Hanau über Weiterentwicklung.
Mehrere Menschen halten gemeinsam Daumen in die Höhe.

20.11.2019 epd

Integrationspreise für interreligiösen Dialog

Mehrere Projekte zur Förderung von interreligiösem Dialog sind mit dem hessischen Integrationspreis 2019 ausgezeichnet worden. Den ersten Preis erhielt am Dienstag in Wiesbaden das Projekt „Meschugge - Der Hass, der uns spaltet, geht uns alle etwas an“ des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Offenbach. Weitere Preise gingen an Foren und Runde Tische.
Betendes Mädchen

19.11.2019 red

Sich mit Gott verbinden

Sie der Name „Buß- und Bettag“ schon signalisiert: Dieser Tag lädt ein, sich Gott zu öffnen. Beim Beten ist es möglich, dass wir uns mit dem göttlichen Grund unseres Seins wiedervereinigen. Davon ging der evangelische Theologe Paul Tillich aus.
Frankfurter Skyline mit Lupe, darin Veranstaltungstitel.

19.11.2019 pwb

Kultur, Kirche, Kapital - oder: Wovon die Stadt lebt?

Am Mittwoch, 20. November 2019 um 19.00 Uhr, ist Kirchenpräsident Dr. Volker Jung zu Gast beim „Stadtgespräch” am Frankfurter Börsenplatz. Es geht um die Frage „In welcher Stadt der Zukunft wollen wir leben?"
Sternmarsch zur Klimademo in Darmstadt am 20. September mit der evangelischen Kirche

19.11.2019 vr

Evangelische Kirche beteiligt sich wieder an weltweiten Klimaprotesten

Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau will sich erneut an dem weltweiten Klimastreik der Fridays-For-Future-Bewegung im Vorfeld des 25. UN-Klimagipfels in Madrid beteiligen. Auch die Kirchensynode hat schon eine Idee für den 29. November.
Maske ablegen

19.11.2019 red

Zeit zum genau Hinschauen und Träumen

Der Buß- und Bettag am Mittwoch, 20. November, lädt dazu ein, für einen Moment die Pflichten und den Stress zu vergessen. Wir fühlen wir uns wirklich? Was kommt in unserem Leben gerade zu kurz? Was sind eigentlich unsere Träume? Die Kirchen laden dazu ein, neue Perspektiven zu entdecken.
Grabplatte, jemand legt einen Blumenstrauß nieder

18.11.2019 b_specht

Vom Friedhof zum Friedwald

Wenn sich das Leben ändert, wirkt sich das auch auf die Bestattungskultur aus. Dadurch, dass viele junge Menschen für einen Job aus ihrer Heimat wegziehen, möchten sie später von der Grabpflege entbunden werden. Prof. Dr. Reiner Sörries hatte in einem Vortrag über den Wandel der Bestattungskultur referiert.
Junge Hand hält die Hand einer älteren Frau

18.11.2019 epd

Letzte-Hilfe-Kurse vermitteln Grundwissen

Überall in Deutschland werden mittlerweile Letzte-Hilfe-Kurse angeboten. Die Idee: Ebenso wie bei der Ersten Hilfe könnte jeder auch Letzte Hilfe leisten. Denn am Lebensende geht es oft nur um wenige, einfache Dinge.
Wald

15.11.2019 rh

Weichen für den Wald der Zukunft stellen

Die Blätter fallen, für die Bäume beginnt die Vegetationsruhe. Doch viele Outdoor-Fans und Forstleute sind in Aufruhr: Laut dem Bundesagrarministerium weisen rund 180.000 Hektar Waldfläche in Deutschland Schäden auf. Das Ministerium will jetzt „klimatolerante Mischwälder“ fördern. Wie können Bürgerinnen und Bürger sowie Besitzer kirchlicher Waldflächen mit dieser Entwicklung umgehen?
Forschungsarbeiten am Sarkophag von St. Johannis in Mainz

14.11.2019 vr

„Er ist es: Im Sarkophag liegt Erkanbald!“

Im Sommer ist ein 1000 Jahre alter Sarkophag in der St. Johanniskirche in Mainz geöffnet worden. Nach einem halben Jahr intensiver Forschung ist klar: In ihm liegt Erzbischof Erkanbald. Die Geschichte von Mainz muss nun umgeschrieben werden. Denn die Stadt hat jetzt gleich zwei Dome.

Wir müssen alle offenbar werden vor dem Richterstuhl Christi.

to top