Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Nachrichten

Digitaler Herbst 2020

01.10.2020 tkr

Aktuell: Digitaler Herbst 2020 ist eingeläutet

Die hessen-nassauische Kirche hat ihren „Digitalen Herbst“ mit drei großen Veranstaltungen eingeläutet. Denn: Die Coronakrise hat gezeigt, dass digitale und hybride Elemente den Auftrag der Kirche, Glauben zu kommunizieren, ergänzen und bereichern. Was bieten die Veranstaltungen an? Wie funktioniert die Anmeldung?
Gottesdienst mit Hygiene-Regeln

01.10.2020 rh

Corona-Extra: Glaube, Seelsorge, Tipps, Information

Das Coronavirus betrifft alle. Die evangelische Kirche hat auf einer Sonderseite umfassende Informationen zusammengestellt: Von Tipps für die Corona-Zeit, spezielle Seelsorge, neue Gottesdienstformen bis zu Hilfsplattformen für Gemeinden und Hinweisen für Mitarbeitende. #EKHNzuhause
Ökumenischer Kirchentag 2021

01.10.2020 red

Ökumenischer Kirchentag in Frankfurt 2021

Mitglieder der katholischen und evangelischen Kirche freuen sich 2021 auf ein großes Glaubensfest in Frankfurt am Main. Die Planungen passen sich dabei immer neu den veränderten Bedingungen durch die Corona-Krise an. Viele Veranstaltungen werden unter freiem Himmel oder digital stattfinden.
Engel im Alltag

29.09.2020 red

Schutzengel: Superhelden im Alltag?

Ein Blick in die Verkehrsnachrichten zeigt: Es ist alles andere als selbstverständlich, dass ein Unfall noch glimpflich ausgeht. Glücklicherweise hat das Pfarrerin Pia Baumann selbst erlebt. Der Notarzt hatte sie beruhigt: „Da hat Ihr Schutzengel aber ganze Arbeit geleistet.“ Aber gibt es überhaupt Schutzengel? Wo bleiben sie, wenn Menschen hungern, verletzt werden – und an den Folgen sterben? Anlässlich des Gedenktags des Erzengels Michaels am 29. September spürt Pfarrerin Bauman in einer Radioandacht der Vorstellung von Engeln nach.
1. Barcamp "social media + evangelium" Oktober 2020

29.09.2020 vr

Nur noch bis 1. Oktober: Anmeldung Online-Barcamp

Fast 100 sind schon dabei und die Anmeldeliste schließt am 1. Oktober: Beim ersten Online-Barcamp der EKHN für Pfarrerinnen und Pfarrer gibt es noch Restplätze. Die Teilnehmenden erfahren, wie sie moderne Medien wie Instagram, Facebook, Twitter und Co für ihre Arbeit vor Ort besser nutzen können.

28.09.2020 kf

Videoprojekt von Jugendlichen erhält Anerkennung durch Kultusminister

„Vom Gemobbten zum Mobber“ lautete der Titel des Videos, mit dem die Klasse 9aG der Rodgauer Geschwister-Scholl-Schule mit Unterstützung ihres Religionslehrers, Pfarrer Benjamin Graf, den monatlichen Young-Clip-Award der EKHN gewonnen hatte. Seine Anerkennung für das gewählte Thema und die Aufbereitung per Video zeigte jetzt auch der hessische Kultusminister Alexander Lorz bei seinem Besuch in der Schule.

28.09.2020 ts

Danneröder Forst: Dekanat befürchtet Gewalt

Das Evangelische Dekanat Vogelsberg schickt Beobachterteams in den Dannenröder Forst. Hier soll am 1. Oktober für die A49 gerodet werden. Viele befürchten gewaltsame Konflikte. Das Dekanat will mit Ruheräumen und Friedensgebeten gegensteuern.
Peter Scherle und Rebecca Müller (r.) vor dem Theologischen Seminar Herborn

27.09.2020 vr

Leidenschaftlicher Lehrer und Theologin mit Liebe zum Beruf

Professor Peter Scherle prägte eine ganze Generation von Theologinnen und Theologen in Hessen-Nassau. Der Lehrer am Theologischen Seminar in Herborn ist nun in den Ruhestand verabschiedet worden. Seine Nachfolge tritt Professorin Rebecca Müller an.
Aktion 5000 Brote: Kommt auch Jugendlichen in El Salvador zugute

26.09.2020 vr

Erntedank: Konfis backen trotz Corona 5000 Brote für die Welt

Am Erntedanksonntag wird die Aktion "5000 Brote" im rheinhessischen Nackenheim gestartet. Konfirmandinnen und Konfirmanden machen sich unter besonderen Schutzbedingungen wieder in die Backstuben vor Ort auf. Aber es gibt auch alternative Ideen.
Klimaprotest in Darmstadt

25.09.2020 vr

Zeichen für Schöpfung und gegen Klimawandel setzen

Wieder sind auch viele Christinnen und Christen bei den Klimaschutzprotesten am Freitag auf die Straße gegangen. Im Vorfeld hatten auch hessen-nassauische Arbeitszentren sowie die EKD dazu aufgerufen, sich an der Aktion der "Fridays for Future"-Bewegung zu beteiligen.

Ich merke, der weite Raum
entsteht nicht in mir und durch mich.
Er entsteht, weil andere da sind,
die mir Räume eröffnen,
gnädig umgehen mit meinen Schwächen,
sich einsetzen für einen menschenwürdigen Umgang
mit allen Menschen.

(Melanie Beiner zu Psalm 31,9)

to top