Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Nachrichten

Dr. Josef Schuster

20.10.2021 vr

Reformationsfeier mit Zentralrats-Präsident Josef Schuster

1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland sind Thema der diesjährigen zentralen Reformationsfeier. Am 31. Oktober ist der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster, zu Gast. Der Festakt wird live übertragen auf www.ekhn.de.
Bibelhaus

20.10.2021 red

Frankfurter Bibelhaus als "Museum des Monats" ausgezeichnet

Die hessische Kunst- und Kulturministerin Angela Dorn hat das Frankfurter Bibelhaus als "Museum des Monats" ausgezeichnet. Das Erlebnis-Museum trage Fragen der modernen Gesellschaft in die Museumsarbeit hinein, hieß es zur Begründung.
Thomas de Maizière

19.10.2021 red

Thomas de Maizière ist Präsident des Kirchentages in Nürnberg

Das Präsidium des Kirchentages hat einen neuen Präsidenten sowie die neue Losung gewählt: Der frühere Bundesinnenminister Thomas de Maizière ist der Präsident des 38. Deutschen Evangelischen Kirchentages 2023 in Nürnberg. Die neue Losung des Kirchentages lautet: "Jetzt ist die Zeit" (Mk 1,15)
ZDF-Reporter interviewt Jung im Stadion.

19.10.2021 pwb

ZDF-Mediathek: Der Sportbeauftragte der EKD

Einen ganzen Tag lang stand der hessen-nassauische Kirchenpräsident Volker Jung im Fokus eines Kamerateams des ZDF. Als Mitglied im Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) engagiert sich Jung ehrenamtlich auch als Sportbeauftragter. Was zu den Aufgaben des Sportbeauftragten gehört, interessierte das Fernsehteam aus Mainz.

19.10.2021 red

Junger Komponist veröffentlicht "Klänge von Wundern und Seligkeit"

Ein junger, zeitgenössischer Komponist kirchenmusikalischer Werke ist auf dem Gebiet der EKHN aufgetaucht: Der Mittzwanziger Antonius Nies, studierter Musikwissenschaftler und nebenamtlicher Organist an der Wiesbadener Kreuzkirche. Ende Oktober wird sein Werk "Klänge von Wundern und Seligkeit" in Wiesbaden und Erbach aufgeführt.
Patientenverfügung

18.10.2021 epd

Wie umgehen mit dem digitalen Nachlass?

Wer kümmert sich um die minderjährigen Kinder, wenn beide Elternteile sterben? Was hat es mit einer Vorsorgevollmacht auf sich? Und warum ist eine Patientenverfügung wichtig? Auch wenn das Thema unangenehm ist: Wer rechtzeitig wichtige Dinge rund um die letzte Lebensphase regelt, entlastet seine Angehörigen.
Portrait im Trauerrahmen

15.10.2021 pwb

Trauer um Hans-Martin Heusel

Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) trauert um den früheren Stellvertreter des Kirchenpräsidenten Hans-Martin Heusel. Der evangelische Theologe starb am 12. Oktober 2021 im Alter von 93 Jahren. Er war von 1985 bis 1993 Stellvertreter des Kirchenpräsidenten.
Social Media Icons

12.10.2021 epd

Bedford-Strohm schlägt öffentlich-rechtliche Internetstruktur vor

Der oberste Repräsentant der deutschen Protestanten hält es für möglich, Facebook, Google und Co. die Stirn zu bieten und das Internet zu einem besseren Ort zu machen.
Gebäude

12.10.2021 epd

Andreas Barner und Volker Jung kandidieren wieder für Rat der EKD

Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) hat die Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahl ihres leitenden Gremiums vorgestellt. Der Wahlvorschlag des Ratswahlausschusses umfasst insgesamt 22 Personen, davon elf Frauen und elf Männer. Aus der EKHN kandidieren wieder der Unternehmer Prof. Dr. Andreas Barner aus Ingelheim sowie Kirchenpräsident Dr. Volker Jung.
Das Cover der Bibel in gerechter Sprache, im Hintergrund eine alte Übersetzung mit Buchillustration

12.10.2021 epd

Die „Bibel in gerechter Sprache“ soll neu übersetzt werden

Sie sorgte auf der Frankfurter Buchmesse vor 15 Jahren für Aufregung: die „Bibel in gerechter Sprache“. Das Werk aus dem Umkreis der feministischen Theologie hat sich etabliert, ist aber nicht unumstritten. Nun soll es neu übersetzt werden.

Beten mit Worten der Bibel:

Gott,
wir erfassen kaum, was auf Erden ist,
und begreifen nur schwer,
was wir in Händen haben.
Was aber im Himmel ist, wer hat es erforscht?
Und wer hat deinen Ratschluss erkannt?
Es sei denn, du hast Weisheit gegeben und
deinen heiligen Geist aus der Höhe gesandt.
Amen

(Weisheit 9,16 ff)

to top