Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Beten

Gottkontakt - mit Gebeten, Meditationen und Impulsen

Betende öffnen sich bewusst einer Beziehung: Beim Beten nimmt man Kontakt mit Gott auf. Beten heißt, Gott alles zu sagen, was auf dem Herzen brennt: Wünsche, Ängste, Zweifel - und auch Wut. Gerade während der Corona-Krise kann die eigene Gebetspraxis Kraft spenden. Dazu ermutigt die Impulspost "Gottkontakt".

Gottkontakt Quelle: EKHN, gobasil

Corona: Seelsorge

Hilfe und Seelsorge in der Coronakrise

Sie sind für alle da, die in der Corona-Krise seelische Unterstützung brauchen: Evangelische Pfarrerinnen und Pfarrer sowie Fachkräfte in den Beratungsstellen. Außerdem Spezialistinnen und Spezialisten für kritische Situationen zuhause oder auch Jugendliche. Und natürlich die Telefonseelsorge. Hier Kontakte und konkrete Ansprechpersonen.

Seelsorge Quelle: gettyimages, Ponomariova_Maria

Corona: Mitarbeitende & Gemeinden

Regelungen und Empfehlungen zur Corona-Krise

Die Kirchenleitung stellt hier geltende Regelungen zusammen und gibt Handlungsempfehlungen für Kirchengemeinden, Dekanate und Einrichtungen. Sie bittet dringend, die gesetzlichen Regelungen einzuhalten und den Empfehlungen nachzukommen.

Maßnahmen der EKHN Quelle: gettyimages, ralf geithe, mdhs

ev.TV

Was? Wann? Wo?

Zum Veranstaltungskalender der EKHN

SCHNELLEINSTIEG

Gib uns Vertrauen, Gott, in diesen Zeiten.
Gelassenheit, Besonnenheit und Mut.
Und gib uns Freundlichkeit. Die soll sich ausbreiten.
In unseren Herzen und in unserem Land und überhaupt.

(Doris Joachim)

Doris Joachim

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von gettyimages_stockam

Zurück zur Webseite >

to top