Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Advent

Advent und Weihnachten in Corona-Zeiten

In der Advents- und Weihnachtszeit 2020 hinterlässt die Corona-Pandemie ihre Spuren. Aber wie groß lassen wir sie werden? Es ist hilfreich, den Focus auf das Positive, auf Momente der Geborgenheit und Verbundenheit zu setzen. Das Advents- und Weihnachtsspecial informiert deshalb über (digitale) Gottesdienste, Seelsorge-Angebote und Glaubensimpulse.

Plätzchen backen Bildquelle: Peter Bongard, Fundus

Synode: Alle Berichte

Alle Meldungen zur ersten Online-Synode

Die erste Online-Synode der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau ist am Samstag zu Ende gegangen. Hier finden sich alle Meldungen gesammelt auf eine Blick.

Erste digitale Synode: Blick ins Organisationszentrum im Frankfurter Dominikanerkloster EKHN/Rahn

Corona: Infos, Tipps, Hilfe

Corona-Extra: Glaube, Seelsorge, Tipps, Information

Der zweite Lockdown fordert jeden von uns heraus. Deshalb bietet die EKHN auch Hilfe, Seelsorge sowie Informationen über die aktuellen Maßnahmen. Zudem lassen sich über die "Kirche zu Hause" Online-Gottesdienste finden.

Die Schutzmaßnahmen gegen Corona Quelle: MDHS / gettimages, KaanC

Kirchentag 2021

Ökumenischer Kirchentag in Frankfurt 2021

Mitglieder der katholischen und evangelischen Kirche freuen sich 2021 auf ein großes Glaubensfest in Frankfurt am Main. Die Planungen passen sich dabei immer neu den veränderten Bedingungen durch die Corona-Krise an. Viele Veranstaltungen werden unter freiem Himmel oder digital stattfinden.

Ökumenischer Kirchentag 2021 Ökumenischer Kirchentag

Hilfe bei Missbrauch

Gegen Missbrauch vorgehen

Die evangelische Kirche engagiert sich mit zahlreichen Präventionsmaßnahmen gegen sexualisierte Gewalt. Dennoch sind Fälle von sexuellem Missbrauch bekannt geworden. Eine Service-Seite informiert darüber, wohin sich Betroffene wenden können und was die hessen-nassauische Kirche unternimmt.

Zerbrochenes Glas © Getty Images, Stanislav Ostranitsa

SCHNELLEINSTIEG

Tu, was zu tun kannst.
Und dann ist gut, denn mehr geht nicht.
Alles weitere kann ich in die Hände Gottes legen
und darauf vertrauen, dass er es wohl gut mit mir meint.
(Carsten Tag zu Prediger 9,10)

to top